Aus den frühen Anfängen

​​Aus den frühen Anfängen einer mongolischen Darstellung haben sich die 1. Münchner Barbaren stetig weiter entwickelt und betreiben mittlerweile die Brauchtumspflege in vielen verschiedenen Bereichen mit der Darstellung unterschiedlicher historischer Kulturen. Dabei verstehen wir uns selbst als ein offener Verein, in dem der Einzelne seine Darstellung frei gestalten kann, solange sie in das Gesamtkonzept des Vereins passt.


Der Anspruch an Darsteller historischer Charaktere ist im Laufe der letzten Jahre immer weiter gestiegen und diesem erhöhten Bedürfnis von Veranstaltern und Besuchern versuchen wir auch stets Rechnung zu tragen, sowohl in Qualität als auch Quantität. Gemäss unserer Vereinssatzung sind die 1. Münchner Barbaren keine politische oder ideologische Gruppe und auch keine Religionsgemeinschaft.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





einblenden
ausblenden

muenchner-barbaren.de benutzt Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen.Mit der Nutzung der Seiten und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen